Details zum Hersteller Chambrair

Das Unternehmen Chambrair wurde 1982 von Rolf Butenschön gegründet. Der erste Weinklimaschrank von Chambrair wurde ein voller Erfolg und erarbeitete sich einen hervorragenden Ruf unter Weinkennern. Schon bald lagerten nicht nur Stars wie Robert de Niro oder Michael Schumacher ihre Weine in Chambrair-Schränken, sondern auch im Bundeskanzleramt, dem Schloss Bellevue, dem japanischen und britischen Königshaus oder in Top-Hotels wie Adlon oder Atlantic nutzt man seitdem die berühmten Weinklimaschränke. Mit zahlreichen neuen Technologien zur Klimatisierung von Wein, Käse und Zigarren hat sich Chambrair einen Namen von Weltruf erarbeitet.

Beliebte & neue Weinkühlschränke im Test

Das Chambrair Sortiment

Chambrair beansprucht für sich die Führungsposition bei der Weinklimatisierung und setzt bei seinem Sortiment auf absolute Perfektion und neueste Technik. Es geht weniger darum, neuesten Trends zu folgen, sondern kompromisslos dem Wein die beste Klimatisierung zu geben, die technisch möglich ist.

Chambrair bietet eine Vielzahl an Weinklimaschränken in verschiedensten Größen, die allesamt in der oberen Preisklasse angesiedelt sind. Das Angebot reicht vom kleinen Weinschrank der “Professional”-Linie, der 60 Flaschen fasst und auch Privatpersonen erschwingbar ist, über die teurere “Elegance”-Linie mit Schränken für 60 oder 120 Flaschen, bis hin zu der extravaganten “Deluxe”-Reihe, die ausschließlich aus Spezialanfertigungen besteht.

Neben den klassischen Weinklimaschränken bietet Chambrair auch zahlreiche andere Lösungen zur Klimatisierung und Lagerung von Weinen. So gibt es Weinlagerschränke, die ideale Bedingungen zur längerfristigen Lagerung von Weinen schaffen, indem sie einen Weinkeller simulieren. Chambrair bietet ebenso Lösungen an, um ganze Keller für die Lagerung von Wein optimal zu klimatisieren.

Besonderheiten von Chambrair Weinkühlschränken

Chambrair hat für seine Weinschranklösungen zahlreiche patentierte Technologien entwickelt, die ein nie erreichtes Lager- und Temperierungsniveau der Chambrair-Schränke ermöglichen. Dazu gehören unter anderem:

Temperaturzonen

Jeder Wein hat seine eigene Idealtemperatur. Dementsprechend können Weinkühlschränke von Chambrair verschiedene Klimazonen zwischen etwa 6 und 22 Grad schaffen.

HygroControl

Auch die Luftfeuchtigkeit ist bei der Weinlagerung sehr wichtig, weshalb bei Chambrair die idealen Bedingungen eines Weinkellers simuliert werden.

AcitveAir

Diese Technologie sorgt für eine Luftumschichtung, die jener natürlicher Klimazonen entspricht.

UVProtect

UV-Licht schadet Weinen ungemein, weshalb alle Chambrair-Schränke mit einem zuverlässigen UV-Schutz ausgestattet sind.

Design der Chambrair Weinkühlschränke

Das Design von Chambrair-Weinschränken ist darauf ausgelegt, einen gewissen Luxus zu vermitteln. Zwar gibt es auch einfachere Modelllinien, dennoch ist jeder Chambrair-Besitzer stolz auf sein Gerät und will dies auch zeigen. Generell lässt sich dabei das kühl-moderne Design in Metall sowie das warm-edle Design in Holz unterscheiden. Die besten Weinschränke lassen sich auch nach Kundenwunsch gestalten.